Abschlusstour Oberes Donautal

Klicken, um Galerie zu öffnen

Das Tal der Oberen Donau gilt als wildromantisches Glanzstück der schwäbischen Alb.

 

23 Mitglieder haben an der Abschlusstour teilgenommen. Am Freitag sind wir gemeinsam nach Hausen im Tal gefahren, danach haben die Klosterkirche Beuron und die Ausstellung im Haus der Natur besucht. Im Gasthof Steinhaus in Hausen im Tal waren wir untergebracht. Am zweiten Tag wanderten wir vom Gasthof Steinhaus über Schloß Werenwag-Eichfelsen-Felsengarten Irndorf-Beuron-Burg Wildenstein-Bischofsfelsen zum Gasthof Steinhaus zurück. Am dritten Tag ging unser Weg über Ruine Hausen zum höchsten Felsen der schwäbischen Alb, dem Schaufelsen und weiter zur Ruine Falkenstein. Über den Lenzenfelsen und die Ruine Wagenburg kehrten wir zum Gasthof Steinhaus zurück. Dort gemeinsame Schlußeinkehr.

Zurück