Arbeitseinsatz Württemberger Haus

Klicken, um Galerie zu öffnen

Unter der Leitung von Hüttenwart Odo König fand der diesjährige Arbeitseinsatz statt.

 

20 Mitglieder der Leonberger DAV-Bezirksgruppe machten sich wieder auf den Weg zum Württemberger Haus.  Der wechselhafte Sommer machte auch uns zu schaffen, wir kämpften uns durch Schneefall mit bis zu 20 cm Neuschnee zur Hütte. Am eigentlichen Arbeitstag schien aber wieder die Sonne und der Schnee schmolz schnell wieder weg, so dass unserem Tatendrang nichts im Weg stand:

 

  • - Die vom letzten Jahr übrig gebliebenen Klappläden erhielten auch einen rot-schwarz-gelben Farbanstrich
  • - Auf dem Weg über die Bittrichscharte wurden zwei neue Schilderpfosten einbetoniert.
  • - Richtung Zams wurden die Wegmarkierungen erneuert
  • - Das eingeschlagene Fenster zum Winterraum bekam ein neues Glas
  • - Wie jedes Jahr mussten auf dem steilen Weg zum Gebäudjoch die Stufen erneuert werden.
  • - Die Kläranlage bekam eine neue Betonabdeckung

 

Ein großes Dankeschön an alle Helfer!

Zurück