Skitouren im Rheinwald/Splügen (13.03.-15.03.2020)

Klicken, um Galerie zu öffnen

Wir waren an dem Wochenende vom 13.-15.3.2020 im Rothaus in der Rheinwaldgemeinde Hinterrhein. Coronabedingte Absagen haben die Gruppe leider auf 7 Teilnehmer schrumpfen lassen.

Am Samstag wollten wir den Piz de Mucia (2.967 m) besteigen. Leider beeinträchtigte Nebel die Sicht und die Orientierung beim Aufstieg stark. Kurz vor dem Gipfel nutzten wir ein kurze Wolkenlücke, um zumindest bei der Abfahrt mit Sicht fahren zu können und nicht im Nebel stochern zu müssen. Beim Raclette-Abend in Johanns urigem Bachhuus-Chäller haben wir dann den Tag ausklingen lassen.

Am Sonntag haben wir dann Hinterrheins Hausberg, das Chilchalphorn (3.040 m) bestiegen. Beim Start hatten wir noch gutes Wetter. Doch schon bald sind Wolken aufgezogen und wir mussten im dichten Nebel weitersteigen. 300 hm vor dem Gipfel berichteten uns abfahrende Tourengänger von Sonne nach weiteren 50 hm. Kaum zu glauben - aber wahr. Den letzten Teil des Anstieges hatten wir strahlende Sonne und auf dem Gipfel wurden wir mit einer Fernsicht von der Ortler über das Berner Oberland bis zum Monte Rosa belohnt.

Dieser grandiose Ausblick von Chichalphorn war dann der coronabedingte Abschluss der Skitouren-Saison 2020. Zwei Tage später wurden die Grenzen geschlossen.

Teilnehmer: Axel, Conni, Christian, Rudi, Teresa, Thomas B., Thomas M.

Zurück